Service

Hier findest Du Datei-Downloads zur Unterstützung der Ernährungsberatung, wichtige Links rund um die Hundeernährung und interessante Literatur-Tipps

Downloads

Futter-Tagebuch

Verschaff’ Dir vor der Beratung einen Überblick über die bisherige Ernährung oder dokumentiere den Gesundheitszustand Deines Hundes in Abhängigkeit vom Futter!

Das Futter-Tagebuch hilft Dir dabei, genau zu dokumentieren, welches Futter (und welche Snacks, Zusätze etc.) Dein Hund wann genau erhalten hat.

So können wir Zusammenhänge zwischen dem Futter und gesundheitlichen Beschwerden leichter aufzeigen. Auch eine Dokumentation von Kot- und Urinabsatz sowie besonderer Tagesereiginisse, des Wetters oder anderer Besonderheiten kann hilfreich sein.

Hier hilft uns das Futter-Tagebuch:

  • Rationsüberprüfung
  • Allergiker / Ausschlussdiät
  • begleitend bei allen chronischen Beschwerden
  • als Anfallstagebuch bei Epilepsie

Zeitplan Futterumstellung

Insbesondere bei empfindlichen Hunden hat es sich bewährt, das Futter nicht abrupt zu wechseln, sondern das neue Futter über einen längeren Zeitraum „einzuschleichen“.

Eine langsame Umstellung kann insbesondere auch dann vorteilhaft sein, wenn Dein Hund über einen längeren Zeitraum eher einseitig gefüttert wurde, z.B. ausschließlich mit Trockenfutter oder mit einer einzigen Sorte Nassfutter.

Hier kannst Du Dir eine ausführliche Anleitung mit Zeitplan für den Futterwechsel herunterladen. Außerdem findest Du hier Deinen ganz persönlichen Futterwechsel-Kalender als Worksheet, in das Du die individuellen Futtermengen für Deinen Hund eintragen kannst.

Links

Literatur

"Lasst Nahrung eure Medizin sein und Medizin eure Nahrung"

Hippokrates von Kos